Ökoprojekt MobilSpiel e.V.

Runder Tisch Umweltbildung Oberbayern

Zielsetzung des Runden Tisches Umweltbildung/BNE Oberbayern ist, Information, Austausch und Vernetzung unter den Akteuren der Umweltbildung/BNE zu fördern und ihren Anliegen Gehör zu verschaffen. Der Runde Tisch Umweltbildung Oberbayern findet seit 2012 statt.

 

Zum Hintergrund des Runden Tischs Umweltbildung Oberbayern

Es gibt in sechs Regierungsbezirken in Bayern Runde Tische Umweltbildung, wo sich die Akteure ein bis zwei Mal im Jahr treffen, austauschen und vernetzen. Da der Regierungsbezirk Oberbayern sehr groß ist und unterschiedliche z.T. bezirksübergreifende Netzwerke aktiv sind, ist hier die Vernetzung schwieriger als andernorts. Ökoprojekt MobilSpiel e.V. startete am 15.05.2012 einen neuen Versuch, die Akteure in Oberbayern zu vernetzen. Der erste Versuch im Jahr 2005 war ohne Konsequenz geblieben. Der vom Bayerischen Umweltministerium wieder angeregte Versuch 2012 war erfolgreich. Die Akteure beschlossen, sich zweimal jährlich unter wechselnder Leitung zu treffen.

Einladung zum Runden Tisch Umweltbildung/ BNE Oberbayern

Montag, 19. April 2021, von 9.00 – 16.00 Uhr im Wildniscamp der Wildnisschule Chiemgau e.V.

Im Wildniscamp werden Menschen und Natur durch das (Wieder-) Erlernen indigener Überlebensfähigkeiten verbunden
und so wird die Liebe und Wertschätzung zur Natur und unserem Menschsein gefördert. Beim Runden Tisch Umweltbildung / BNE Oberbayern erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick in das Leben und Wirken im Wildniscamp.

 

Mehr Infos in der Einladung im Download.

Termin: 19. April 2021, 9:00-16:00 Uhr

Ort: Wildniscamp der Wildnisschule Chiemgau e.V. oder online

Kontakt und Anmeldung: bis spätestens 9. April 2021 an e.corneliusgross@wildnisschule-chiemgau.de mit dem Betreff „Anmeldung Runder Tisch“. Die Teilnehmerzahl ist wegen der Corona-Auflagen auf 25 begrenzt.