Ökoprojekt MobilSpiel e.V.

Sustainable Development Goals (SDGs)

Die 17 globalen Ziele zur sozial-ökologischen Transformation

Im Jahr 2015 einigten sich die Staats- und Regierungschefs der Welt auf 17 globale Ziele (offiziell bekannt als die Ziele für nachhaltige Entwicklung oder SDGs). Diese Ziele haben den Anspruch, bis 2030 eine bessere Welt zu schaffen, indem sie die Armut beenden, die Ungleichheit bekämpfen und die Dringlichkeit des Klimawandels angehen. Geleitet von diesen Zielen liegt es nun an uns allen, Regierungen, Unternehmen, der Zivilgesellschaft und der Öffentlichkeit, zusammenzuarbeiten, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.

 

Die Rolle der SDGs in der Bildungsarbeit

„Bildung ist dank ihrer transformativen Kraft entscheidender Faktor zur Entwicklung der Gesellschaft Richtung Nachhaltigkeit.“

(Walter Hirche, Deutsche UNESCO-Kommission)

 

Den inhaltlichen Rahmen und den Auftrag für unsere Bildungsarbeit und die Konzeptentwicklung unterschiedlicher Kinder- und Jugendprojekte, geben die von der Agenda 2030 festgelegten 17 Sustainable Development Goals (SGDs), die eine sozial-ökologische Transformation anstoßen und befördern sollen.

Diese Ziele wurden 2015 mit breiter Beteiligung von Zivilgesellschaft und Unternehmen von allen 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) verabschiedet. Sie zielen auf ein menschenwürdiges Leben für alle, ohne dabei die planetaren Grenzen unserer Erde aus den Augen zu verlieren.

Die Auswirkungen des eigenen Lebensstils auf Menschen in anderen Regionen der Welt sowie auf nachfolgende Generationen sind zentrale Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Verbunden damit ist stets die Frage, welchen Beitrag wir als Einzelpersonen und als Gesellschaft für den Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Welt leisten können und wollen.

 

„Bildung ist die stärkste Waffe zur Veränderung der Welt.“ (Nelson Mandela)

Zielebenen

Die übergeordneten Ziele, für die sich die Agenda 2030 einsetzt, sind durch fünf Kernbotschaften gekennzeichnet, die „5 P“:

 

  • Die Würde des Menschen im Mittelpunkt (People): Eine Welt ohne Armut und Hunger ist möglich
  • Den Planeten schützen (Planet): Klimawandel begrenzen, natürliche Lebensgrundlagen bewahren
  • Wohlstand für alle fördern (Prosperity): Globalisierung gerecht gestalten
  • Frieden fördern (Peace): Menschenrechte und gute Regierungsführung
  • Globale Partnerschaften aufbauen (Partnership): Global gemeinsam voranschreiten.

 

Zur Erreichung der Überziele wurden 17 Entwicklungsbereiche, die SDGs, formuliert.

 

Ein anregender Beitrag zu der Umsetzung der SDGs aus der Stadt Köln. Ivy, Jana und Luca stellen jedes SDG in einem eigenen kurzen Videos vor. Hier erfährst du, was die SDGs für das Leben in Köln aber auch für unser Leben in München bewirken und wo und wie du dich an ihrer Umsetzung aktiv beteiligen kannst.

 

 

Ziel 1: Armut beenden

Die Beseitigung der Armut ist keine Aufgabe der Nächstenliebe, sondern ein Akt der Gerechtigkeit und der Schlüssel zur Freisetzung eines enormen menschlichen Potenzials. Dennoch lebt fast die Hälfte der Weltbevölkerung in Armut, und der Mangel an Nahrungsmitteln und sauberem Wasser bringt an jedem einzelnen Tag des Jahres Tausende von Menschen um. Gemeinsam können wir die Hungrigen ernähren, Krankheiten ausrotten und allen Menschen auf der Welt die Chance auf Wohlstand und ein produktives und reiches Leben geben.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/1-no-poverty

Ziel 2: Ernährung sichern

Hunger ist die Haupttodesursache in der Welt. Unser Planet hat uns enorme Ressourcen zur Verfügung gestellt, aber der ungleiche Zugang und der ineffiziente Umgang mit ihnen lässt Millionen von Menschen unterernährt zurück. Wenn wir eine nachhaltige Landwirtschaft mit modernen Technologien und fairen Verteilungssystemen fördern, können wir die gesamte Weltbevölkerung ernähren und dafür sorgen, dass niemand jemals wieder Hunger leiden wird.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/2-zero-hunger

 

Ziel 3: Gesundheit für alle

In den letzten 15 Jahren hat sich die Zahl der Todesfälle im Kindesalter halbiert. Dies beweist, dass es möglich ist, den Kampf gegen fast jede Krankheit zu gewinnen. Dennoch geben wir erstaunlich viel Geld und Ressourcen für die Behandlung von Krankheiten aus, die überraschend leicht zu verhindern sind. Das neue Ziel für eine weltweit gute Gesundheit fördert eine gesunde Lebensweise, präventive Maßnahmen und eine moderne, effiziente Gesundheitsversorgung für alle.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/3-good-health-and-well-being

Ziel 4: Zugang zu Bildung

Bildung befreit den Intellekt, beflügelt die Phantasie und ist grundlegend für die Selbstachtung. Sie ist der Schlüssel zum Wohlstand und eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten, die es jedem von uns ermöglicht, zu einer fortschrittlichen, gesunden Gesellschaft beizutragen. Lernen nützt jedem Menschen und sollte für alle verfügbar sein.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/4-quality-education

 

Ziel 5: Geschlechtergerechtigkeit

Die geschlechtsspezifische Voreingenommenheit untergräbt unser soziales Gefüge und wertet uns alle ab. Es ist nicht nur eine Frage der Menschenrechte; es ist eine enorme Verschwendung des menschlichen Potenzials in der Welt. Indem wir den Frauen* die Gleichberechtigung verweigern, verwehren wir der Hälfte der Bevölkerung die Chance auf ein Leben in vollen Zügen. Die politische, wirtschaftliche und soziale Gleichheit der Frauen* wird allen Bürger*innen der Welt zugute kommen. Gemeinsam können wir Vorurteile ausräumen und uns für gleiche Rechte und die Achtung aller einsetzen.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/5-gender-equality

Ziel 6: Sauberes Wasser

Jeder dritte Mensch lebt ohne sanitäre Einrichtungen. Dies führt zu unnötigen Krankheiten und zum Tod. Obwohl beim Zugang zu sauberem Trinkwasser große Fortschritte erzielt wurden, untergräbt der Mangel an sanitären Einrichtungen diese Fortschritte. Wenn wir erschwingliche Ausrüstung und Aufklärung über Hygienepraktiken bereitstellen, können wir dieses sinnlose Leiden und den Verlust von Menschenleben stoppen.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/6-clean-water-and-sanitation

 

Ziel 7: Nachhaltige Energie

Unsere derzeitige Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen ist nicht nachhaltig und schädlich für unseren Planeten, weshalb wir die Art und Weise, wie wir Energie produzieren und verbrauchen, ändern müssen. Die schnellstmögliche Umsetzung dieser neuen Energielösungen ist unerlässlich, um dem Klimawandel, einer der größten Bedrohungen für unser eigenes Überleben, entgegenzuwirken.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/7-affordable-and-clean-energy

 

Ziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Nachhhaltiges Wirtschaftswachstum

Wirtschaftswachstum sollte eine positive Kraft für den gesamten Planeten sein. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass finanzieller Fortschritt menschenwürdige und erfüllende Arbeitsplätze schafft und gleichzeitig die Umwelt nicht schädigt. Wir müssen die Arbeitsrechte schützen und der modernen Sklaverei und Kinderarbeit ein für alle Mal ein Ende setzen. Wenn wir die Schaffung von Arbeitsplätzen mit einem erweiterten Zugang zu Bank- und Finanzdienstleistungen fördern, können wir dafür sorgen, dass alle von Unternehmertum und Innovation profitieren können.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/8-decent-work-and-economic-growth

 

Wir möchten hier darauf hinweisen, dass diese Annahme nicht ohne Kritik ist.

Ziel 9: Bessere Infrastruktur

Eine funktionierende und belastbare Infrastruktur ist die Grundlage jeder erfolgreichen Gemeinschaft. Um den zukünftigen Herausforderungen gerecht zu werden, müssen unsere Industrien und unsere Infrastruktur modernisiert werden. Dazu müssen wir innovative nachhaltige Technologien fördern und einen gleichberechtigten und universellen Zugang zu Informationen und Finanzmärkten sicherstellen. Dies wird Wohlstand bringen, Arbeitsplätze schaffen und dafür sorgen, dass wir weltweit stabile und wohlhabende Gesellschaften aufbauen.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/9-industry-innovation-and-infrastructure

Ziel 10: Ungleichheit verringern

Zu viel des Reichtums der Welt wird von einer sehr kleinen Gruppe von Menschen gehalten, was oft zu finanzieller und sozialer Diskriminierung führt. Damit die Nationen gedeihen können, müssen Gleichheit und Wohlstand für alle verfügbar sein - unabhängig von Geschlecht, Rasse, religiöser Überzeugung oder wirtschaftlichem Status.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/10-reduced-inequalities

Ziel 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Die Weltbevölkerung nimmt ständig zu. Um allen gerecht zu werden, müssen wir moderne, nachhaltige Städte bauen. Damit wir alle überleben und teilhaben können, brauchen wir eine neue, intelligente Stadtplanung, die sichere, erschwingliche und belastbare Städte mit grünen und kulturell inspirierenden Lebensbedingungen schafft.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/11-sustainable-cities-and-communities

Ziel 12: Kritischer Konsum

Unser Planet hat uns eine Fülle von natürlichen Ressourcen zur Verfügung gestellt, aber wir haben sie nicht verantwortungsvoll genutzt und verbrauchen derzeit weit mehr, als unser Planet bereitstellen kann. Wir müssen lernen, wie wir sie auf nachhaltige Weise nutzen und produzieren können, um den Schaden, den wir dem Planeten zugefügt haben, umzukehren.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/12-responsible-consumption-and-production

Ziel 13: Handeln für den Klimaschutz

Der Klimawandel ist eine echte und unbestreitbare Bedrohung für unsere gesamte Zivilisation. Die Auswirkungen sind bereits sichtbar und werden katastrophal sein, wenn wir nicht jetzt handeln. Durch Bildung, Innovation und Einhaltung unserer Klimaverpflichtungen können wir die notwendigen Veränderungen zum Schutz des Planeten vornehmen. Diese Veränderungen bieten auch enorme Möglichkeiten, unsere Infrastruktur zu modernisieren, was neue Arbeitsplätze schafft und größeren Wohlstand auf der ganzen Welt fördert.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/13-climate-action

 

Ziel 14: Meere und Gewässer schützen

Gesunde Ozeane und Meere sind für unsere Existenz unerlässlich. 70 Prozent unseres Planeten sind von ihnen bedeckt, und wir sind auf sie angewiesen, wenn es um Nahrung, Energie und Wasser geht. Dennoch ist es uns gelungen, diesen kostbaren Ressourcen enormen Schaden zuzufügen. Wir müssen sie schützen, indem wir die Verschmutzung und Überfischung beseitigen und sofort damit beginnen, das gesamte Meeresleben auf der ganzen Welt verantwortungsvoll zu bewirtschaften und zu schützen.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/14-life-below-water

Ziel 15: Wälder, Boden und Artenvielfalt erhalten

Wir alle sind Teil des Ökosystems unseres Planeten und haben ihm durch Abholzung, Verlust natürlicher Lebensräume und Bodendegradation schweren Schaden zugefügt. Die Förderung einer nachhaltigen Nutzung unserer Ökosysteme und die Erhaltung der biologischen Vielfalt ist keine Ursache. Sie ist der Schlüssel zu unserem eigenen Überleben.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/15-life-on-land

Ziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Mitgefühl und ein starker moralischer Kompass sind für jede demokratische Gesellschaft unerlässlich, doch Verfolgung, Ungerechtigkeit und Missbrauch sind nach wie vor weit verbreitet und zerreißen das Gefüge der Zivilisation an sich. Wir müssen sicherstellen, dass wir starke Institutionen, globale Gerechtigkeitsstandards und ein Engagement für den Frieden überall haben.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/16-peace-justice-and-strong-institutions

 

Ziuel 17: Globale Partnerschaft

Die globalen Ziele können nur erreicht werden, wenn wir zusammenarbeiten. Internationale Investitionen und Unterstützung sind notwendig, um innovative technologische Entwicklung, fairen Handel und Marktzugang, insbesondere für Entwicklungsländer, zu gewährleisten. Um eine bessere Welt aufzubauen, müssen wir unterstützend, einfühlsam, erfinderisch, leidenschaftlich und vor allem kooperativ sein.

 

Quelle: https://www.globalgoals.org/17-partnerships-for-the-goals

 

Ziel 1: Armut beenden

Armut in allen ihren Formen und überall beenden.

Ziel 2: Ernährung sichern

Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern.

Ziel 3: Gesundheit für alle

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern.

Ziel 4: Zugang zu Bildung

Inklusive, gleichberechtigte und hoch­wertige Bildung gewährleisten und Möglich­keiten lebenslangen Lernens für alle fördern.

Ziel 5: Geschlechtergerechtigkeit

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen* und Mädchen* zur Selbstbestimmung befähigen.

Ziel 6: Sauberes Wasser

Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten.

Ziel 7: Nachhaltige Energie

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern.

Ziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Nachhaltiges Wachstum

Dauerhaftes, breitenwirksames und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern.

Ziel 9: Bessere Infrastruktur

Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen.

Ziel 10: Ungleichheit verringern

Die Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern.

Ziel 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten.

Ziel 12: Kritischer Konsum

Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen.

Ziel 13: Handeln für den Klimaschutz

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen.

Ziel 14: Meere und Gewässer schützen

Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nach­haltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen.

 

Ziel 15: Wälder, Boden und Artenvielfalt erhalten

Schutz, Wiederherstellung und Förderung der nachhaltigen Nutzung von Landökosystemen, nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern, Bekämpfung der Wüstenbildung sowie Stopp und Umkehr der Bodendegradation und Eindämmung des Verlusts der biologischen Vielfalt.

Ziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechen­ schaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen.

Ziel 17: Globale Partnerschaft

Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft mit Leben füllen.