Ökoprojekt MobilSpiel e.V.

Mit der Herausgabe des Dossiers zur Bildung für nachhaltige Entwicklung möchten wir aktuelle gesellschaftliche Themen aufgreifen und aufzeigen, dass Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung eine wichtige Rolle spielen, um sich aktuellen Herausforderungen zu stellen - damit wollen wir Sie ermutigen und bei der Umsetzung von Umweltbildung und BNE unterstützen. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihre Rückmeldungen und die Unterstützung.

 

Sie können sich unter Downloads die Ausgaben des Dossiers zur Bildung für nachhaltige Entwicklung herunterladen.

Dossier Nr. 17 / Nov 2019: Jugend bewegt Zukunft! Politische Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Junge Menschen wollen und brauchen zukunftsfähige Perspektiven und fordern wirksamen Klimaschutz. Dafür setzen sie unterschiedliche Hebel in Bewegung, engagieren sich zivilgesellschaftlich und drängen die erwachsene Generation zum Handeln. Wie kann Bildung für nachhaltige Entwicklung das Engagement der jungen Generation unterstützen und wie politisch soll Bildungsarbeit dazu sein? Auf dem Netzwerk-Treffen zeigen wir Ansätze politischer Bildung auf und diskutieren über Bildung, Beteiligung und Zukunft. Das BNE Dossier dokumentiert das Netuzwerk-Treffen am 17.10.2019 von 17 bis 19 Uhr in München

Dossier Nr. 16 / Juni 2019: "Was haben die SDGs mit Kunst und kultureller Bildung zu tun?"

Die Sustainable Development Goals, kurz SDGs genannt, sind zwar, zumindes in Fachkreisen und bei Menschen, die sich mit einer zukunftsfähigen Gesellschaft, mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit beschäftigen, keine Unbekannte mehr. Dennoch sind diese globalen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, die die Vereinten Nationen beschlossen haben, selbst für Fachleute oft schwer greifbar. Wie schwer verständlich müssen diese komplexen gesellschaflichen Herausforderungen erst für Menschen sein, die weniger Berührung mit dem Thema haben? In einer gemeinsamen Kunstaktion im Rahmen eines Qualifizierungsworkshops erprobten die Akteur*innen der Umweltbildung in Bayern - quasi im Selbstversuch -  welches Potenzial das künstlerische Schaffen in jedem/r Einzelnen und in einer Gruppe wachrütteln kann, um die SDGs zu verstehen, zu erleben und sie in alltagstaugliche Handlungen zu überführen.

Dossier Nr. 15/April 2019: Schule und Bildung für nachhaltige Entwicklung – eine Verbindung mit Potenzial

Ein etwas anderes, neues Format versprach Steffi Kreuzinger von Ökoprojekt MobilSpiel den rund 60 Teilnehmer*innen des 41. Netzwerk-Treffens Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung. Diese waren gekommen, um über die Möglichkeiten und
Perspektiven von Schule und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu diskutieren.
Neue Impulse erhielten die zahlreich gekommenen Umweltbildner*innen, Lehrer*innen und Multiplikator*innen in vier Kurzvorträgen. Die Referent*innen boten ein Spektrum dessen, wie die Verbindung zwischen Schule und BNE sich gerade darstellt und warfen einige Best-Practice-Beispiele in den Ring. Nach der Pause waren dann die Teilnehmer*innen dran, sich in einem interaktiven Format auszutauschen.

 

Das Dossier ist eine Zusammenfassung des 41. Netzwerk-Treffens „Schule und Bildung für nachhaltige Entwicklung – eine Verbindung mit Potenzial“, der im März 2019 im ÖBZ in München stattfand. Wir wünschen allen viel Spaß und gute Anregungen beim Lesen des Dossiers.

Dossier Nr. 14/Feb. 2019: Gemeinsam in die Zukunft

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita (er-)leben

Rege tauschten sich die über 70 Teilnehmer*innen bei einem Fachtag „Gemeinsam in die Zukunft – Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita (er-)leben“ im Pädagogischen Institut in München aus. Im Zentrum stand die Kita als „Keimzelle für nachhaltige Entwicklung“ und wie Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell und ganz praktisch verankert werden kann. Gekommen waren pädagogische Kita-Fachkräfte sowie Vertreter*innen von Fachakademien und Fortbildungsinstituten aus ganz Bayern. Sie sammelten neue Ideen bei einem Fachvortrag und einer Podiumsdiskussion, tauschten Praxiserfahrungen in Workshops aus, entwickelten gemeinsam neue Ideen und vernetzten sich.

 

Das Dossier ist eine Zusammenfassung des Fachtags „Gemeinsam in die Zukunft – Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita (er-)leben“, der im November 2018 im Pädagogischen Insitut in München stattfand. Wir wünschen allen viel Spaß und gute Anregungen beim Lesen des Dossiers.

Ansprechpartnerin

Steffi Kreuzinger: steffi.kreuzinger(at)mobilspiel.de